Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich anzubieten. Darüber hinaus verwenden wir Cookies zu Analyse-Zwecken.

Zur Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.

Allen zustimmenEinstellungen

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zu Analyse-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.

PHP Sitzung
Das Cookie PHPSESSID ist für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden.
Auflösung
Das Cookie resolution speichert die Bildschirmgröße und wird an unsere Server übertragen. Damit können wir Ihnen Bilder in der passenden Auflösung ausliefern. Das schont Ihre Bandbreite.
Google Analytics
Google Analytics installiert die Cookie´s _ga und _gid. Diese Cookies werden verwendet um Besucher-, Sitzungs- und Kampagnendaten zu berechnen und die Nutzung der Website für einen Analysebericht zu erfassen. Die Cookies speichern diese Informationen anonym und weisen eine zufällig generierte Nummer Besuchern zu um sie eindeutig zu identifizieren.

Ausbildung

Das Handwerk bietet Jugendlichen, die mit einer Lehre ins Berufsleben starten wollen eine Vielzahl von interessanten Möglichkeiten. Das Handwerk bietet mit weit über 100 Ausbildungsmöglichkeiten viele Interessante Berufe.

Die berufliche Erstausbildung im Handwerk erfolgt im "Dualen System." Im Dualem System werden die notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten parallel in einem Betrieb sowie in der Berufsschule vermittelt. Im Betrieb findet die praktische Ausbildung und in der Schule die theoretische Ausbildung statt. Die Ausbildung im Betrieb wird durch überbetriebliche Unterweisungen (ÜLU) in Einrichtungen des Handwerks ergänzt. Jeder Lehrling muss während seiner Ausbildung eine Zwischenprüfung ablegen und am Ende der Lehre in der Abschluss- bzw. Gesellenprüfung beweisen, dass er die erforderlichen Fertigkeiten und Kenntnisse seines Ausbildungsberufes besitzt.

Grundlage einer jeden Ausbildung ist die jeweilige Ausbildungsordnung.


Ausbildungsberufe

Die Ausbildungszeit beträgt in der Regel drei Jahre.

*) Lehrzeit 3,5 Jahre
1) Eigene Geschäftsführung