Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Inhalte und Funktionen der Website bestmöglich anzubieten. Darüber hinaus verwenden wir Cookies zu Analyse-Zwecken.

Zur Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.

Allen zustimmenEinstellungen

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zu Analyse-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.

PHP Sitzung
Das Cookie PHPSESSID ist für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden.
Auflösung
Das Cookie resolution speichert die Bildschirmgröße und wird an unsere Server übertragen. Damit können wir Ihnen Bilder in der passenden Auflösung ausliefern. Das schont Ihre Bandbreite.
Google Analytics
Google Analytics installiert die Cookie´s _ga und _gid. Diese Cookies werden verwendet um Besucher-, Sitzungs- und Kampagnendaten zu berechnen und die Nutzung der Website für einen Analysebericht zu erfassen. Die Cookies speichern diese Informationen anonym und weisen eine zufällig generierte Nummer Besuchern zu um sie eindeutig zu identifizieren.

21.09.2022

Foto: Jana Kuste

Till Groß ist Landessieger

Gestaltungswettbewerb "Die Gute Form" zeichnet exzellente Gesellenstücke im Tischlerhandwerk aus

Till Groß ist Gewinner des Wettbewerbs „Gute Form“ in Potsdam. Er überzeugte die Jury mit seinem hochwertigen und kreativen Schreibtisch in Rüster und Linoleum. Ausgebildet wurde der 21-Jährige von der Tischlerei Vater in Groß Oßnig (Spree-Neiße).

Von den Prüfungsausschüssen wurden in diesem Jahr 23 Gesellenstücke für den Landeswettbewerb nominiert. Das war seit Gründung des Landeswettbewerbes ein neuer Rekord. Der Gestaltungswettbewerb „Die Gute Form" zeichnet exzellent gestaltete Gesellenstücke im Tischlerhandwerk aus.

Die Besucher und Gäste des Sterncenter Potsdam hatten vom 12. bis 17. September Gelegenheit, die landesbesten Gesellenstücke zu betrachten.

Insgesamt waren noch weitere 3 junge Tischlergesellen und Tischlergesellinnen aus der Tischler-Innung Cottbus mit ihren Abschlussarbeiten nominiert und im Wettbewerb vertreten:

Pascal Lachmann aus dem Ausbildungsbetrieb: HFBB Holzfensterbau Bernau GmbH -Bernau, mit der Wettbewerbsarbeit- Schreibtisch „Elise“ -Nussbaum/ Kirschbaum -mit Klarlack behandelt.

Robin Cermak aus dem Ausbildungsbetrieb - Möbel- u. Bautischlerei Robert Totzke – Cottbus, mit der Wettbewerbsarbeit - Phonomöbel – Eiche Vollholz / Eiche Dreischicht, gebeizt, geölt, gewachst.

Candy Schulz aus dem Ausbildungsbetrieb - Holzbearbeitung u. Bauelemente Ragotzky GmbH -Burg, mit der Wettbewerbsarbeit- Esstisch - Nussbaum / Ahorn geölt.

 

vorherige Seite // Übersicht //