01.10.2019

Backbus macht Halt an Cottbuser Umweltschule

Die Schüler der Umweltschule Dissenchen hatten am 1. Oktober 2019 einen etwas anderen Unterrichtstag. Sie konnten im Backbus mit der Obermeisterin der Lausitzer und Spreewälder Bäcker- und Konditoren-Innung, Diana Lewandowski und Bäcker Michael Weise, der den Backbus auch fährt, ihr eigenes Gebäck herstellen. Den Teig stellte Diana Lewandowski von der Bio-Bäckerei Schmidt zur Verfügung.
Ausgerüstet mit Schürze und Bäckermütze bekam jedes Kind ein Stück Teig und durfte unter Anleitung selbst eine Brezel und einen Igel herstellen. Mit einfachen Erklärungen und kleinen Tipps haben alle Kinder im Handumdrehen ihr Backwerk hergestellt. Dazu beantworteten die Kinder auch Fragen zum Beruf des Bäckers und welche Zutaten denn für den Teig benötigt werden.
„Wir wollen auf diese Weise Kinder und Jugendliche für das Handwerk begeistern. Denn obwohl viele junge Menschen von den Arbeitszeiten der Bäcker und Konditoren abgeschreckt werden, ist es doch das Schönste, wenn man zum Beispiel mit einer eigenen Rezeptur für Brot oder Kuchen Menschen begeistern kann“, so Innungsobermeisterin Diana Lewandowski.

Bildnachweis: Kreishandwerkerschaft Cottbus/Spree-Neiße

 
// Übersicht //